Ich über mich

Ich wurde 1982 in Wien geboren und wuchs gemeinsam mit meiner zwei Jahre älteren Schwester sowohl in Wien als auch in Niederösterreich auf. In meinem Quellberuf als Ergotherapeutin war ich über acht Jahre im Kinder-/Jugend- und Erwachsenenbereich tätig. Meine Ausbildung zur Psychotherapeutin habe ich an der Donau-Universität in Krems in Kooperation mit dem ÖAGG Wien im Bereich „Psychodrama, Soziometrie und Rollenspiel“ absolviert.

Seit 2013 übe ich mit Begeisterung und Liebe meinen Beruf als Psychotherapeutin sowohl angestellt als auch in freier Praxis mit Kindern, Familien und Erwachsenen im Einzel- und Gruppensetting aus. Die Euphorie für die Ausübung dieses Berufes hat mich seitdem nicht mehr losgelassen.

Ich lebe alleine in Wien.

Qualifikationen/Berufserfahrungen

… im psychosozialen und psychotherapeutischen Bereich:

  • seit November 2018 Anstellung bei sowhat. Zentrum für Essstörungen in Wien. Psychotherapeutische Begleitung von Betroffenen mit einer Essstörung
  •  Anstellung in der Privatklinik Hollenburg und im Gesundheitsresort Bad Schönau, psychiatrische Rehabilitation von Erwachsenen, psychotherapeutische  Leitung von Einzel- und Gruppentherapien
  • seit Juli 2013 Psychotherapeutin in freier Praxis
  • Theaterspielgruppen bei Pro Mente Wien, psychotherapeutische Gruppentherapie
  •  Frauengesundheitszentrum F.E.M. Kaiser-Franz-Josef-Spital Wien, psychotherapeutische Einzeltherapie
  • Weiterbildungsseminar „Intensivwoche“ Psychodrama mit Kindern und Jugendlichen
  • Wiener Sozialdienste – Zentrum für Entwicklungsförderung, Beratung alleinerziehender Frauen/Männer, gleichgeschlechtlicher und heterogener Paare sowie Therapie und Begleitung der Kinder im Einzel- und Gruppensetting
  • mehrjährige Leitung ergotherapeutischer Klettergruppen für Kinder und Jugendliche mit Entwicklungsverzögerungen, Verhaltensauffälligkeiten, Wahrnehmungsstörungen, Selbstwertproblemen, etc. in der Kletterhalle Wolkersdorf
  • mehrjähriges Praktikum bei Frauen beraten Frauen Wien, frauenspezifische psychotherapeutische Einzel- und Gruppentherapie
  • mehrjährige Anstellung bei VKKJ Verantwortung und Kompetenz für Kinder und Jugendliche in Mistelbach, Leitung von therapeutischen Einzel- und Gruppentherapien sowie begleitende Elternberatungen
  • einjährige Anstellung an der Univ. Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie im AKH Wien, Ergotherapie mit psychisch kranken Kindern und Jugendlichen
  • mehrere kindertherapeutische Fortbildungen im Fachbereich Ergotherapie, die auch in der Psychodrama-Psychotherapie anwendbar sind (z. B. Marte Meo – eine videogestützte Eltern-Kind Interaktionsanalyse nach Maria Aarts, Sensorische Integrationstherapie nach Jean Ayres, Elternberatung, usw.)

Ausbildungen

  • Studium der Psychotherapie mit der Fachrichtung Psychodrama, ÖAGG und Donau-Universität Krems, abgeschlossen mit Master of Science
  • Studium der Ergotherapie, Abgeschlossen mit Diplom

Publikationen

  • Krauskopf, Veronika: Ressourcenaktivierendes, monodramatisches Vorgehen bei Erwachsenen mit Panikstörung. Ein themengeleiteter, theorieverschränkter Praxisbericht. Department für Psychotherapie und Biopsychosoziale Gesundheit an der Donau-Universität Krems, Masterthesis 2016.
  • Krauskopf, Veronika & Valtiner, Tanja: Leben in einer halbierten Welt. Eine empirische Studie über die Auswirkungen eines selbst konstruierten Therapiemittels bei Patienten/Patientinnen mit Neglect auf die Wahrnehmung bei einer Alltagshandlung. Akademie für den ergotherapeutischen Dienst am allgemeinen Krankenhaus der Stadt Wien Universitätskliniken, Diplomarbeit 2008.
  • Krauskopf, Veronika; Pavic, Dijana; Schneider, Verena & Schütz, Marlene: Powerpillis – 4 Superpillen bei Fettsucht, Magersucht, Bulimie und erektiler Dysfunktion – deren Wirkung und Vermarktung. Handelsakademie Wien III, Projektarbeit 1998.